GHL Banner
Reefnews » News
Home

Archive for the ‘News’ Category

teurer Spass

Samstag, Juli 26th, 2014


Ein Brite wurde wegen eines Scherzes mit lebenden Tieren zu einer Geldstrafe von 200 £ + Gerichtskosten verurteilt. Das sind dann immerhin über 1000 € für eine Art Spiel, welches im Internet die Runde macht. Dieses, unter dem Namen NekNominate, bekannte Trinkspiel, normalerweise eine Art schnelltrinken von Bier in dem sich diverse Zutaten befinden, wird gefilmt und zum Nachahmen ins Internet gestellt. Daraus entwickelt sich dann eine Art Wettbewerb, wer das besser, schneller oder ekliger hinbekommt.

NOX_PHOTO_146_6
Nicht so in diesem Fall. Der 20 Jährige hatte Wasser, Kieselsteine, Fischfutter und zwei Goldfische im Glas, welches vor laufender Kamera von ihm getrunken wurde. Das gefiel der Königlichen Gesellschaft zur Verhinderung von Grausamkeiten gegenüber Tieren (RSPCA) überhaupt nicht, auch wenn die Fische anschliessend wieder ausgespuckt wurden, und verklagte den jungen Mann. Die Verurteilung erfolgte dann auf Basis des Internetvideos. Die zur Verteidigung vorgebrachten Entschuldigungen und das Beteuern er hätte nicht gewusst das so etwas verboten sei, haben die Richter nicht überzeugen können.

goldfish

Auch so etwas soll es geben

Der Original Artikel mit entsprechenden Bildern ist hier zu finden.

Tunze – Ein Blick hinter die Kulissen

Donnerstag, Juli 17th, 2014


Ein sehr schönes Follow Up Video zur diesjährigen Interzoo von Tunze Aquarientechnik GmbH. Neben den diesjährigen Neuigkeiten, welche auf der Interzoo vorgestellt wurden, gewährt dieses Video auch einen kurzen Blick in die hauseigene Produktion und Entwicklungsabteilung von Tunze. Damit dürften auch die Gerüchte um Produktion bzw. Fertigung in China vom Tisch sein.

20% Rabatt auf GHL Dosierpumpen

Donnerstag, Juli 17th, 2014


Aktuell gibt es bei GHL noch eine zweite Rabattaktion. Neben der 10% Aktion auf Profilux und Mitras Lightbar, besteht jetzt die Möglichkeit einen satten 20% Rabatt beim Kauf einer GHL Dosiereinheit abzustauben.

Beim Kauf einer GHL Dosierpumpe gibt es nur für kurze Zeit 20% Rabatt.
Das Angebot ist gültig für alle GHL Dosierpumpeneinheiten mit 1-4 Pumpen (die Aktion gilt nicht für autarke Dosierpumpeneinheiten).
Aktionszeitraum: 16.07. – 18.08.2014.
Erhältlich im GHL Webshop und bei allen teilnehmenden GHL Fachhändlern. Nur für neue Bestellungen.

Facebook Post Doser 20

Klick zum GHL Angebot

10% Aktion bei GHL

Sonntag, Juli 13th, 2014


Neben dem Gewinnspiel zur Fußball WM läuft noch eine andere Aktion bei GHL und teilnehmenden Händlern, wie etwa Mrutzek Meerwasseraquaristik. Das Angebot gilt z.B. bei Mrutzek Meerwasseraquaristik für Bestellungen vom 11.07.2014 bis 22.07.2014.

ghl_10_aktion

Klick zur Aktionsseite

10% Rabatt beim Kauf eines ProfiLux 3-Mitras Lightbar Bundles. Nur für kurze Zeit!

Stellen Sie sich ihr ganz persönliches Bundle zusammen und sparen Sie 10% auf ihren gesamten Einkauf!

So geht’s:

Schritt 1: Wählen Sie mindestens einen beliebigen ProfiLux 3 Aquariencomputer (unabhängig welches Modell, auch im Set) und mindestens eine Mitras Lightbar
Schritt 2: Fügen Sie beliebig viele GHL-Artikel zu ihrer Bestellung hinzu
Schritt 3: Gehen Sie zur Kasse. Hier werden Ihnen automatisch die 10% Rabatt gewährt
Schritt 4: Geben Sie ihre Daten ein und bestätigen Sie ihre Bestellung
Schritt 5: Freuen Sie sich auf ihre neu erworbenen GHL-Produkte!

GHL_10

Aktion für Mitlas Lightbar und Profilux 3

neue Korallen online bei Extremecorals

Sonntag, Juli 13th, 2014


Im Onlineshop von Extremecorals sind wieder neue Korallen zu fairen Preisen verfügbar. Wie üblich sind alle Tiere eingewöhnt und in einem ausgezeichneten Zustand. Anbei einige Beispiele.

16722-Acan-rainbow-rare-49-1

16735-Chalice-orangetricolor-rare-35-1

16754-Euphyllia-Hammer-orange-89-1

16758-Favites-rainbow-extra-29-1-2

16799-SPS-Bali-Premium-44-1-3

16809-War-coral-mix-chalice-119-1

16816-Zoa-indo-mix-25-1-3

ein paar Anregungen für die nächste Beckenplanung

Sonntag, Juli 13th, 2014


Falls demnächst die Planung eines neuen Aquariums ansteht, anbei der Hinweis zur Firma Aquarium Architektur. Die Betreiber Roland Horne und Jeremy Clark liefern erstklassige Arbeit ab, wie man in der Galerie ihrer bisherigen Arbeiten sehen kann. Hier geht es in erster Linie um die Integration der Aquarien in bestehende Architektur, ein Blick auf die bisherigen Projekte schadet sicher nicht um sich die ein oder andere Anregung zu holen.

Aquarium-Basement

Heimat für 200 Meerwasserfische in einem Keller.

Aquarium-fengShui

Hier wurde nach dem Feng Shui Prinzip geplant.

Aquarium-Monaco

Riffaquarium in Monaco, komplett per eigener iPhone App steuerbar.

Aquarium-restaurant

Quallen Kreisel in einem Restaurant.

Der original Beitrag ist hier zu finden, zusammen mit noch mehr unglaublich schönen Becken.

Änderungen im Tierschutzgesetzt ab 1. August

Freitag, Juli 4th, 2014


Nach dem Aufreger vergangenes Jahr um die Pläne der großen Koalition das Tierschutzgesetz drastisch zu verschärfen, Haltung und Importe von Exoten zu verbieten, tritt ab 1. August diesen Jahres nun ein überarbeitetes Tierschutzgesetz in Kraft.
Was aber ändert sich jetzt konkret im Bereich des Tierhandels? Insbesondere ein Punkt, den der BNA in diesem Zusammenhang ins Spiel gebracht hat, wird nun wirksam. Es geht um die Sach- und Fachkunde, welche nun von Gewerbetreibenden die mit Wirbeltieren handeln, erbracht bzw. nachgewiesen werden muß. Somit wird nun von jedem Händler eine gewisse Qualifikation gefordert. Zudem müssen zukünftig beim Verkauf von Wirbeltieren schriftliche Information über die Artgerechte Haltung, Ernährung, Pflege usw. übergeben werden.

Hier der interessanteste Absatz der neuen Vorschriften im Original.

6. Weitere Änderungen im Tierschutzgesetz
Im Rahmen der Änderung des Tierschutzgesetzes wurden unter anderem folgende weitere Regelungen getroffen:

Die Einfuhr von Wirbeltieren, die in Deutschland z.B. verkauft werden sollen, muss ab August 2014 von der Behörde erlaubt werden. Damit wird erreicht, dass alle Personen, die dabei mit den Tieren umgehen, die erforderliche Sachkunde haben und die Voraussetzungen vorhanden sind, dass die Tiere sowenig Stress wie möglich ausgesetzt sind. Außerdem soll damit dem unseriösen Welpenhandel ein Riegel vorgeschoben werden.
Beim Verkauf von Heimtieren müssen dem künftigen Tierhalter ebenfalls ab August schriftliche Informationen über die wesentlichen Bedürfnisse des Tieres mitgegeben werden.
Ebenfalls erlaubnispflichtig ab August 2014 wird die gewerbsmäßige Hundeausbildung, um im Sinne der Tiere und des Tierschutzes Mindestqualitätsstandards sicherzustellen.
Verboten wird, Tiere zu Verlosen oder als Preis bei einem Wettbewerb oder einem Preisausschreiben vorzusehen, damit solche Tiere nicht in unsachkundige Hände geraten.
Ebenfalls verboten wird aus Gründen des Tierschutzes auch die Zoophilie.
Tierbörsenbetreiber müssen künftig weitergehende Anforderungen erfüllen, um eine Erlaubnis für die Durchführung einer Tierbörse zu erhalten.

Weiterführende Informationen sind beim BMEL, ZERG sowie dem BNA zu finden.

Zwerg-Seepferdchen

Donnerstag, Juli 3rd, 2014


Wer kennt sie nicht, die Zwerg Seepferdchen die man erst beim zweiten Hinsehen entdeckt. So gut getarnt, dass sie wie Teile der Gorgonien aussehen, an denen sie ihr ganzes Leben verbringen.

BBC_8345-L

Ausgewachsenes Zwerg-Seepferdchen
© Richard Ross

Hippocampus bargibanti sind durch Cites doppelt geschützt, zum einen im Anhang 2 und zum anderen durch den Umstand dass Hippocampus nicht unter einer festgelegten Größe gehandelt werden dürfen. Somit bleibt der Wunsch, diese Tiere evtl. einmal selbst halten zu können, unerfüllt.
Aber vielleicht ändert sich das in ferner Zukunft noch?

Mating pigmies 1-L

Paarung der H. bargibanti
© Richard Ross

Zwei Mitarbeiter des Steinhart Aquarium der California Academy of Sciences, Richard Ross und Matt Wandel haben sich alle benötigten Genehmigungen von In- und Ausland besorgt um Hippocampus bargibanti nach Kalifornien bringen zu dürfen. Matt Wandel hat ein Paar H.bargibanti am 20. Mai diesen Jahres von einer Expedition aus Indonesien zum Steinhart Aquarium verbracht. Dieser, sicher erhebliche Aufwand (in Vorbereitung auf dieses Projekt wurde z.B. die Muricella paraplectana über drei Jahre hinweg im Aquarium gepflegt und am Leben erhalten), hat sich mittlerweile bezahlt gemacht. Die Artgerechte Haltung der Zwerg-Seepferdchen ist dabei ebenso gelungen, wie die erfolgreiche Nachzucht der H.bargibanti.

Many day old Pygmy Seahorse babies on Academy ruler. Scale is in mm.

Einige Tage alte Zwerg Seepferchen vor einem Lineal
© Richard Ross

Hier die beiden Zwerge beim Morgendlichen Ritual.

Female in front, male behnd from Richard Ross on Vimeo.

Seit dem sind drei Nachzuchten zu etwa 70 Nachkommen gelungen, kommenden Samstag wird der vierte Wurf erwartet. Gefüttert wird mit AlgaGen Copeopoden und Artemia Naupilen. Etwa 18 Tage nach der Geburt suchen sich die H.bargibanti dann ihren Platz and der Gorgonie.

12 day old baby Pygmy Seahorse hunting baby brine shrimp

12 Tage altes Zwerg Hippo auf Artemia Naupilen Jagd
© Richard Ross

Male Pygmy Seahorse with pencil eraser for scale

Größenvergleich zwischen Zwerg Hippo und Bleistift
© Richard Ross

Und zum Abschluss noch das Paarungsritual der beiden.

2 mating clips from Richard Ross on Vimeo.

Leider ist es noch lange nicht soweit, diese aussergewöhnlichen Tiere im gewerblichen Handel erwarten zu dürfen, aber der erste Schritt in diese Richtung wurde erfolgreich vollzogen. Zuerst werden die Nachzuchten der Zwerg-Seepferdchen im Steinhart Aquarium im öffentlichen Bereich zu sehen sein.

Update: Hier noch ein Video, weil es so schön ist.


YouTube Direkt

Mit freundlicher Unterstützung durch Rich Ross.

Ctenoides ales – Disco Muscheln

Mittwoch, Juli 2nd, 2014


Die Fähigkeit der Bioluminiszenz vieler Meeresbewohner, welche durch chemische Reaktionen ihr eigenes Licht erzeugen, wird bisher auch der Ctenoides ales Muschel zugeschrieben.

Ctenoides ales

© Simon Rathbone

Lindsey F. Dougherty von der University of California-Berkeley und ihre Kollegen veröffentlichten nun im Journal of the Royal Society Interface eine Studie, welche diese Annahme widerlegt.


YouTube Direkt

Vielmehr sollen die sich kräuselnden Mantellappen Licht reflektieren, hervorgerufen durch eingelagertes Silicium. Diese Partikel sind zudem von ihrer Größe so optimal, dass genau das Lichtspektrum reflektiert wird, welches in der Tiefe des Meeres vorherrscht in dem sich der Lebensraum dieser Muschelart befindet.


YouTube Direkt

Einen etwas ausführlicheren Bericht gibt es noch hier in englischer Sprache.

Designer Clown im Becken?

Dienstag, Juli 1st, 2014


Buresif hat einen Chart erstellt, der die Herkunft der unterschiedlichen Zuchtlinien visualisiert.

Clown_Chart